Kartoffel Küchle aus dem Rohr

 

IMG_1220

Kartoffel Küchle aus dem Rohr

 

Rezept für zwei Personen als Beilage zu Salat oder Gemüse

Ich hatte noch gekochte Kartoffel vom Vortag und sehr viel grünen Salat. Beides musste verwendet werden. Den größeren Teil des Blattsalates gab es natürlich roh als gemischten Salat dazu.

 

In einem Food processor oder Mixer zu einer Masse vershclagen (ich musste etwas nachhelfen und die Zutaten ein wenig ins Messer drücken):

 

* 700 g Kartoffel, gekocht vom Vortag oder frisch, mit Schale, in Scheiben geschnitten

* 70 g Wasser

* 110 g Paprika, rot, in Stückchen geschnitten

* 100 g Blattsalat, zerschnitten

* 2 Zehen Knoblauch

* 1/2 TL Ursalz (wer es salziger mag, nimmt etwas mehr)

* 1 TL Paprika, edelsüß

 

IMG_1218

 

Die Kartoffelmasse dann in in eine Schüssel geben und mit

* 100 g Haferflocken, nach Möglichkeit frisch geflockt,

vermischen und ca. 10 Minuten quellen lassen

 

Dann mit den Händen mittelgroße Küchle formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben.

Die Kartoffelküchle in den vorgeheizten Heißluftherd schieben und bei 200 Grad ca. 30 Minuten backen, nach 20 Minuten vorsichtig wenden.

Die Küchle können als Beilage zu Gemüse oder Salat gereicht oder kalt gegessen werden. Sie eignen sich auch als Proviant für unterwegs oder als Belag für Brötchen oder Brot.

Guten Appetit!

Advertisements

4 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. OneBBO
    Dez 16, 2014 @ 08:32:16

    Ich würde mich nicht wundern, wenn du bald bei mir ein ähnliches Rezept vorfinden wirst 😉

    Antwort

  2. Agnes
    Dez 16, 2014 @ 13:55:04

    Diese Küchlein sehen sehr lecker aus! Auch bei uns wird es diese bald geben! 🙂

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: