Rosenkohl-Kartoffel Gemüse „ratz fatz“ ;)

IMG_1127

 

Rosenkohl-Kartoffel Gemüse „ratz fatz“

Rezept für 2 Personen als Hauptgericht

Diesen Gemüsetopf fand ich, so einfach er zu machen ist, ausgesprochen lecker! 🙂

 

In einen Topf geben:

* 300 g Wasser

* 2 TL (6 g) Gemüsebrühextrakt, selbstgemacht oder gekauft, dann Bio, ohne Glutamat

* 1 TL Tamari Sojasauce

* 1 TL Ursalz

* 1 TL schwarzer Pfeffer, firsch gemahlen

* 1 geh. TL Senf, mittelscharf

* 1 TL Curry

Alles etwas verrühren

 

Dazu folgendes Gemüse geben, alle Angaben im Nettogewicht:

* 680 g Kartoffeln, mit Schale in Würfel geschnitten

* 525 g Rosenkohl, etwas geputzt (ich schneide immer die Strunkenden etwas ab, die oft ein wenig verfärbt sind) und in Hälften geschnitten

* 120 g Frühlingszwiebel, in Ringe geschnitten

 

Das Gemüse gut mit der Gewürzsauce vermischen, den Topfdeckel auflegen und die Platte auf höchste Stufe stellen. Wenn reichlich Dampf unter dem Deckel austritt, Platte ausstellen und 15 Minuten fertig garen lassen.

Guten Appetit! 🙂

 

Advertisements

5 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. muffinluff
    Sep 30, 2014 @ 11:45:05

    Das ist ja absolut nach meinem Geschmack und passend zu dem Wetter bei uns hier 😉

    Antwort

    • Daniela
      Sep 30, 2014 @ 11:48:35

      Hallo Barbara, gell, das dachte ich mir schon, nachdem ich erst deine Kartoffel-Wirsing Pfanne gesehen hab. Ich liebe Kartoffelpfannen aller Art und je nachdem, was man damit kombiniert, schmecken sie doch immer wieder anders. 🙂

      Antwort

  2. culinariaa
    Jan 16, 2015 @ 22:24:33

    Heute kam uns plötzlich ein Termin in die Quere, und das Kochen musste ratzfatz gehen. Zudem lag da ein vergessene Tüte Rosenkohl. Lecker war´s, danke!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: