Reis-Kichererbsen Bratlinge mit würzigem Dip

IMG_0786

Reis-Kichererbsen Bratlinge mit würzigem Dip

Rezept für zwei Personen

Zutaten für den Dip – schmeckt übrigens auch gut als Brotaufstrich:

  • 20 g Hanfsamen (falls nicht zur Hand, können auch Sonnenblumenkerne oder Nüsse verwendet werden)
  • 90 g Kichererbsen, gekocht
  • 120 g Reisbrei (100 g Vollreis auf 400 g Wasser, nach Ute Wilkesmann)
  • 10 g Honig
  • 1 TL Leinöl (wahlweise anderes Öl)
  • ½ TL Himalaya Ursalz (wer anderes Salz verwendet braucht unter Umständen etwas mehr, bitte abschmecken)
  • ½ TL Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  • 1 TL Kurkumapulver
  • 2 Prisen gemahlene Vanille
  • 50 g Wasser

Erst die Hanfsamen in einen kleinen Mixer, wie dem Personal Blender geben und kurz vormahlen, dann die restlichen Zutaten dazu geben und zu einer glatten Masse verschlagen.

IMG_0782

Zutaten für die Bratlinge:

  • 170 g Reisbrei (s.o.)
  • 200 g Kichererbsen, gekocht
  • 1 TL Himalaya Ursalz (evtl. abschmecken, falls anderes Salz verwendet wird, es kann sein, dass etwas mehr benötigt wird)
  • ½ TL Pfeffer, schwarz, frisch gemahlen
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 90 g Rosenkohl, Röschen halbiert
  • 60 g Wasser

Alles in einen Food Processor oder Mixer geben und zu einer Art Teigmasse verschlagen.

Dann eine beschichtete Pfanne (28 cm Durchmesser) mit einem TL Olivenöl ausstreichen und auf Stufe 5 von 9 erhitzen. Wenn die Pfanne heiß ist, den Teig portionsweise in die Pfanne geben, je ein gehäufter EL ergibt einen Bratling. Die Bratlinge pro Seite ca. drei Minuten ausbacken. Beim Wenden bitte vorsichtig sein, sie zerbrechen relativ leicht.

Die Teigmasse ergab bei mir 8 Bratlinge.

Nun die Bratlinge auf zwei Tellern anrichten, evtl. auf einem Salatbett und sofort servieren.

Den Dip kann man mit auf den Teller geben oder auch separat dazu reichen, ganz nach Belieben. Gedünstetes Gemüse oder Salate aller Art würden auch sehr gut zu den Bratlingen passen.

Guten Appetit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: