Linsen-Reis Bratlinge auf Paprika-Eisberg Salat

IMG_0750

Linsen-Reis Bratlinge auf Paprika-Eisberg Salat

Rezept für zwei Personen

Für die Bratlinge:

  • 100 g Vollreis, fein gemahlen mit
  • 100 g heißem Wasser (muss nicht kochen, aus dem Wasserhahn reicht) verrühren und mit
  • 150 g braunen Linsen, gekocht
  • 1 TL Kräutersalz und
  • 2 Prisen Pfeffer, frisch gemahlen, gut vermengen. Die Masse nun ca. 10 Minuten quellen lassen.

In der Zwischenzeit den Salat und das Dressing vorbereiten

 Für den Salat:

  • 200 g Eisbergsalat, gewaschen und in grobe Stücke geschnitten
  • 180 g gelbe Paprika, gewaschen und die Kerne entfernt, in feine Streifen geschnitten

Die Salatzutaten auf zwei großen, flachen Tellern anrichten und beiseite stellen.

Für das Dressing folgende Zutaten in einem kleinen Mixer zu einer glatten Masse verschlagen und ebenfalls zur Seite Stellen:

  • 50 g braune Linsen, gekocht
  • 5 g Hanfsamen (falls nicht zur Hand, einfach 15 g Sonnenblumenkerne verwenden)
  • 10 g Sonnenblumenkerne
  • 50 g Wasser
  • 1 EL Apfelessig
  • 45 g gelbe Paprika
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ TL Kräutersalz (wer es lieber salziger mag, nimmt einen gestrichenen TL)
  • 2 Prisen Pfeffer, frisch gemahlen

IMG_0753

Nun eine beschichtete Pfanne (ich hab eine mit 28 cm Durchmesser benutzt) mit 1 TL Ölivenöl ausstreichen und auf Stufe 6 von 9 erhitzen. Wenn die Pfanne heiß ist, in zwei Durchgängen je drei Bratlinge ausbacken. Dazu den Teig mit einem Löffel in die erhitzte Pfanne geben und von beiden Seiten ca. 2 bis 3 Minuten garen lassen. Die Teigmenge hat bei mir 6 Bratlinge ergeben.

IMG_0751

Nun alles servierfertig anrichten und erst das Dressing auf den beiden Salattellern verteilen. Dann je drei Bratlinge auf jedes Salatbett legen und gleich warm servieren.

Guten Appetit!

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. michaela
    Dez 31, 2013 @ 09:59:12

    Das klingt auch lecker, die Bratlinge werde ich auf jeden Fall nachmachen 🙂 Hab gerade “ Deine“ Reis-Haselnusskekse im Herd 😉 Ich wünsch dir einen “ Guten Rutsch“ ins neue Jahr 🙂

    Antwort

  2. Daniela
    Dez 31, 2013 @ 10:14:30

    Hallo Michaela, schön, dann wünsche ich guten Appetit, auf dass sie dir gut schmecken! 🙂
    Freut mich, dass dir auch das heutige Rezept gefällt, die Bratlinge waren mit dem Salat und dem Dressing zusammen sehr lecker! Man könnte natürlich auch die Bratlinge mit etwas Dressing auf ein Vollkornbrötchen oder -brot geben und als Snack verzehren, wenn man den Salat lieber vorweg isst. Oder man reicht sie zu gedünstetem Gemüse. Wie man mag. 🙂
    Dir auch alles Liebe fürs neue Jahr!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: