Bittersüßer Mangoldsalat

IMG_0735

Bittersüßer Mangoldsalat

Rezept für eine Person als Hauptgericht, für zwei Personen als Vorspeise

Ich mag das Geschmackserlebnis von bitter und süß sehr gern. Deshalb verwende ich gern Zitronensaft und leicht bitter schmeckende Blattsalate in Kombination mit süßlichem Obst.

Für den Salat:

  • 130 g Mangoldgrün, in feine Streifen geschnitten (den dicken Strunk unterhalb des Grüns habe ich abgeschnitten und dann für eine Gemüsebrühe verwendet, man kann ihn natürlich auch mit in den Salat tun),
  • 110 g Karotten, ungeschält in dünne Scheiben geschnitten
  • 190 g Paprika (Nettogewicht), in Würfel geschnitten
  • 120 g Apfel, mit Kernhaus in Würfel geschnitten

Alle Zutaten für den Salat zusammen in eine Schüssel geben und vermischen.

Für das Dressing:

  • 80 g Wasser
  • 15 g Zitronensaft, frisch gepresst
  • 40 g Banane
  • 40 g Mandarine (war bei mir eine halbe)
  • 15 g Pinienkerne (Rohkostqualität), Sonnenblumenkerne, Mandeln oder Cashews gehen auch
  • 1 TL Kräutersalz
  • 1 TL Honig
  • ½ TL Pfeffer, frisch gemahlen
  • ¼ TL Kreuzkümmel

Alle Zutaten für das Dressing in einen kleinen Mixer geben, wie z.B. dem Personal Blender und zu einem glatten Dressing verschlagen. Dann über den Salat gießen und unterheben.

Guten Appetit!

IMG_0734

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. sandra
    Dez 18, 2013 @ 13:18:28

    Klingt ja wieder sehr lecker. Erst vor einem Jahr habe ich Mangold als Salat kennengelernt. Warm hat der mir nie geschmeckt. Jetzt habe ich aber dank Ute auch warme Rezepte gefunden. Bin gespannt was ihr noch so kredenzt.

    Danke sehr.

    Antwort

    • Daniela
      Dez 18, 2013 @ 18:40:13

      Hallo liebe Sandra, schön, dass dir das Rezept gefällt. 🙂
      Ich mag Mangold auch sehr gern – gekocht, wie roh. Allerdings esse ich ihn öfter in Gemüsepfannen als im Salat.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: