Spitzkohl-Hirsepuffer an Spitzkohlsalat (für 2 Personen)

IMG_0518

Zutaten:

  1. Spitzkohl (rot, in Bioqualität)
  2. Hirse
  3. Olivenöl (Bioqualität, kaltgepresst)
  4. Salz (frisch gemahlen)
  5. Pfeffer (schwarz, frisch gemahlen)

Für den Salat:

200 g Spitzkohl raffeln, mit

2 EL Olivenöl,

2 Prisen Salz und

2 Prisen Pfeffer vermengen und auf zwei Tellern anrichten

Für die Spitzkohl- Hirsepuffer:

110 g Hirse fein mahlen (in der Getreidemühle), mit

60 g kochendem Wasser,

½ TL Salz und

½ TL Pfeffer mit einer Gabel verrühren, so dass eine Art Teig von fester Konsistenz entsteht, der aber als Masse geschmeidig ist und nicht krümelt, dann

200 g Spitzkohl sehr fein raffeln und unter den Hirseteig kneten, bis eine homogene Masse entsteht.

Die Puffer nun mit einem Esslöffel in eine bereits heiße, beschichtete Pfanne geben, in die kurz vorher

10 g Olivenöl zum Ausbacken gegeben wurden und zu flachen Fladen drücken. Die Puffer auf zweithöchster Stufe ca. 2 Minuten pro Seite kross anbraten. Bitte Vorsicht beim Wenden, die Puffer zerbrechen leicht, sie sind innen noch ein wenig feucht und nicht völlig durchgebraten, so dass möglichst viele Vitalstoffe erhalten bleiben. Diese Teigmenge ergab bei mir sechs gleichgroße Puffer, die nun zu je drei Stück um den Salat auf die beiden Teller verteilt werden.

Advertisements

2 Kommentare (+deinen hinzufügen?)

  1. Anja
    Aug 31, 2013 @ 18:06:17

    Hallo Daniela,

    habe das Gericht heute gekocht und fand es sehr lecker! Auch meine Mitesser haben es mit Joghurtsauce gerne mitgegessen (nicht alle sind tiereiweissfrei…) Habe lediglich die Ölmenge für den Salat etwas reduziert.

    Viele Grüße, Anja

    Antwort

    • Daniela
      Aug 31, 2013 @ 18:23:07

      Hallo Anja,
      es freut mich sehr, dass euch das Gericht geschmeckt hat! 🙂 Danke für deine nette Rückmeldung! Ja, ich würde heute auch weniger Öl nehmen. Das Rezept ist noch aus einer Zeit, als ich nocht nicht auf die Fettmenge geachtet habe.

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: